Unser Engagement (2 / 4)

  • Wir nehmen Ihre Mandate verantwortlich wahr: Dort, wo es aufgrund Ihrer Interessenlage sinnvoll ist, suchen wir den Kontakt mit der "Gegenseite", streben zunächst eine einvernehmliche Lösung an und lassen die Sache nicht eskalieren. Einem Arbeitnehmer etwa hilft es oft wenig, wenn wir als seine Interessenvertreter in einem laufenden Arbeitsverhältnis mit markigen Worten und allzu forschem Auftreten die Atmosphäre noch weiter belasten. Andererseits gibt es natürlich auch Situationen, etwa bei Mobbing oder unberechtigten Abmahnungen, wo es erforderlich ist, deutlich Position zu beziehen. Im Bereich des Prüfungsrechtes bringt es dem Mandanten oft mehr, wenn wir eine Angelegenheit mit dem Prüfungsamt zu regeln versuchen, als daß wir ihm einen Rechtsstreit, der gegenwärtig vor dem Verwaltungsgericht Berlin in einer Instanz etwa 2 Jahre dauert, anraten. Aber immer sind wir die Vertreter Ihrer Interessen und scheuen uns weder vor gerichtlichen Auseinandersetzungen, noch davor, klar Position zu beziehen.
  • Unsere jahrelange Erfahrung und eine Vielzahl erfolgreich abgeschlossener Mandate geben Ihnen die Sicherheit, Ihre Angelegenheiten vertrauensvoll in unsere Hände legen zu können.