Das Prüfungsrecht (1 / 4)

Leider garantieren auch ein langes Studium und eine sorgfältige Vorbereitung nicht das Bestehen der Prüfung. Gerade in den Staatsexamina (vor allem der Juristen und Mediziner) sind die Durchfallquoten erheblich, aber auch die Universitätsprüfungen e bestehen viele Studierende nicht.

Wir sind Experten im Prüfungsrecht und schon seit vielen Jahren bundesweit in diesem Bereich erfolgreich tätig.

Am Anfang jedes Mandates steht für uns das persönliche Gespräch, um herauszuarbeiten, welche Monita es hinsichtlich der Prüfung gibt, ob mglw. eine Prüfungsunfähigkeit anzuzeigen ist oder Verfahrensfehler zu rügen sind. Da hierfür zum Teil kurze Fristen einzuhalten sind, empfiehlt sich eine baldige Kontaktaufnahme mit unserer Kanzlei. Wir werden Ihnen immer einen kurzfristigen Termin anbieten können.

Sodann sichten wir Ihre Klausuren, Hausarbeiten, Protokolle der mündlichen Prüfung oder auch der schriftlichen Prüfungen respektive beschaffen diese Unterlagen im Wege der Akteneinsicht.